NETSTAR-GR Ltd | Everything is possible

Platz eins der Suchmaschienen

Suchmaschienen

Suchmaschienen

Jede Webseite ist einzigartig mit ihrem eigenen Stil und verschiedenen Zielgruppen von Menschen. Aber das was eine Webseite wirklich heutzutage wettbewerbsfähig macht ist die Möglichkeit, aus allen Suchmaschinen in der höchsten Position angezeigt zu werden. Irgendwo hier kommt die Suchmaschienenoptimierung (White Hat SEO) ins Spiel. Eine Lösung für Ihre Webseite, die kosteneinbrigend ist und dem Anwender ein attraktives Erlebnis bietet.

Die folgenden Tipps helfen Ihnen und Ihrer Webseite, um überschaubarer und verständlicher für die Benutzer und den Suchmaschinen zu werden.

Einfaches Design

Das Hauptelement in dem Aufbau einer Webseite ist es eine gegliederte Navigation zu haben, so dass sie leicht von den Suchmaschinen gefolgt werden kann. Das Design kann schön sein, aber die Anordnung der weiteren Unterseiten sollte einfach gehalten werden.  Der Versuch so viele Informationen wie möglich unterzubringen ist in der Tat etwas, was die Suchmaschinen begrüßen aber auf der anderen Seite können Sie Ihr Publikum somit vertreiben.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Arten

Es gibt viele verschiedene Typen von Symbole, die aber tatsächlich  normaler Text sind. Dies bedeutet, dass Suchmaschinen diesen Text bearbeiten können. Experimentieren Sie mit verschiedenen Designs oder kaufen Sie sogar Pakete mit verschiedenen Stilen, dies wird wesentlich dazu beitragen, das Design Ihrer Website einfach zu halten.

Verwenden Sie die Maus-over Funktion für Bilder

Wenn Ihre Webseite zu viele Bilder hat und mehr Texte braucht, ist die Verwendung von Mouse-Over die beste Lösung. Wenn es richtig verwendet wird, kann eine Seite mit vielen Bildern reich an Inhalten gemacht werden. Wenn ein  Besucher Ihrer Seite über einem Bild mit dem Mauszeiger geht , wird dieser in Text umgewandelt werden, während die spiders der Suchmaschinen dies als eigentlichen Text von Anfang an berücksichtigen werden.

Bearbeiten Sie den Text mit CSS

Eines der größten Probleme mit denen Designer sich abgeben sind die h Tags einer viel attraktiveren Grafik. Die Lösung für dieses Problem ist die Verwendung von CSS, diese ermöglicht die Bearbeitung des Textes für eine schönere Darstellung, aber gleichzeitig erlauben Suchmaschinen diese als Text zu lesen. Wir verstehen, dass das Ergebnis nicht vergleichbar mit den Grafiken ist, aber es ist sicherlich eine große Verbesserung gegenüber dem herkömmlichen Klartext.

Erstellen Sie eine Version für Handy und Tablet

Immer mehr Verbraucher surfen im Internet mit ihren mobilen Tablets und Handys, so ist es sehr wichtig, Versionen Ihrer Website für diese Instrumente zu schaffen. Diese sollten ständig optimiert werden, damit diese von den Suchmaschinen besser gelesen werden können.

Wenn das Design perfekt ist, aber die Seite langsam ladet

Das komplexe Design kann eine Seite langsam machen. Wenn dies geschieht, müssen Sie einige Dinge überprüfen. Die Gründe können verschiedene sein, von den Schriftarten oder Bildern bis zu den verschiedenen Plugins. Ein gutes Werkzeug, um die Ladegeschwindigkeit zu testen, ist GtMetrix.

Messen Sie Ihre Ergebnisse

Die Erstellung einer gut gestalteten Webseite kann Sie sehr stolz machen aber was noch wichtiger ist, sind die Ergebnisse die erziehlt werden sollten. Probieren Sie verschiedene Designs aus um somit herrauszubekommen welches die besten Ergebnisse erziehlt, sei es im Verkauf, einen Anstieg der Einträge in den Suchmaschienen oder eine Verbesserung in den sozialen Netzwerken „Social Media“ zustande kommt. Außerdem worauf es am Ende des Tages ankommt, ist es Ihren Umsatz zu steigern.

Um die richtige Balance zwischen dem perfekten Design und einer hochfunktionellen Webseite zu finden ist nicht so einfach. Wir verstehen, dass Sie oft Dinge ändern müssen, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten. Der Rest ist die Arbeit der Programmierer.


Comments:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*